Mag.a Ingeborg Kraschl

 

geb. in Linz. Nach der Matura in Linz Studium der Deutschen Literatur und des Sports in Wien und Salzburg, 2 Jahre Schauspiel am  Mozarteum in Salzburg, 4 Kinder,  Professorin  in der Stadt Salzburg, seit 2014 pensioniert,  lebt in Bergheim bei Salzburg. Schreibt Lyrik und Prosa. Seit 2007 Mitglied des Österreichischen Schriftstellerverbandes, Mitglied der Salzburger Autorengruppe und der Gesellschaft der Lyrikfreunde.

 

Bücher

 

Ingeborg Kraschl versucht in ihren Gedichten Dimensionen des Lebens auszuloten wie Ankunft und Abschied, Hoffnung und Trauer, Facetten der Liebe oder auch die Sehnsucht ein Dunkel zu überwinden. Mit einer einfühlsamen Sprache führt die Autorin den Leser in Bereiche, die der Alltag überdeckt, in ihm oftmals unsichtbar bleiben.

 

 

Ingeborg Kraschl

In Träume fallen Rosenblätter