Lotte Riedlsperger

 

Lotte RIEDLSPERGER ist 1940 in Piesendorf (Pinzgau) geboren und dort aufgewachsen. Tätigkeit als Sekretärin, Studium der Germanistik und Geschichte in Salzburg, Universitätslektorin in Polen und Bibliothekarin in Salzburg. Seit mehreren Jahren lebt sie in Rif bei Hallein. 

Sie schreibt seit vielen Jahren, vorwiegend Lyrik und Kurz-Prosa, mit Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien (2003 und 2005 im Arovell-Verlag).

Lotte Riedlsperger ist Mitglied der Salzburger Autorengruppe.

 

Cover Christine Uhlig

 

Bücher

Diese Texte wollen an die Wurzeln gehen: wo kommen wir her, aus welchem Boden sind wir gewachsen, welche Erzählungen haben uns geformt. Es geht dabei nicht nur um das persönliche Erleben, sondern um alles, was zu uns gehört und uns geprägt hat, die Zeit, die Landschaft, die Menschen und nicht zuletzt die Träume.

 

 

Lotte Riedlsperger

stadt.land.dorf